· 

Tränen von einem Stern

Wenn Blut fließen wird, sobald Fleisch und Stahl vereint werden

Und in der Farbe der Abendsonne trocknet

Der morgige Regen wird die Flecken auswaschen

In unserer Erinnerung jedoch wird stets etwas zurückbleiben

Vielleicht war dieser letzte Akt gemeint

Um den lebenslangen Streit zum Abschluß zu bringen

Dass Gewalt zu nichts führt und niemals geführt hat

Für all jene, die unter dem Stern des Zorns geboren sind

Damit wir nicht vergessen wie zerbrechlich wir sind

Der Regen hört nicht mehr auf:

Wie Tränen von einem Stern, wie Tränen von einem Stern

Der Regen sagt beständig

Wie zerbrechlich wir sind, wie zerbrechlich wir sind

Der Regen hört nicht mehr auf

Wie Tränen von einem Stern, wie Tränen von einem Stern

Der Regen sagt beständig:

Wie zerbrechlich wir sind, wie zerbrechlich wir sind

Wie zerbrechlich wir sind, wie zerbrechlich wir sind

 

„Fragile“ von Sting

Kommentar schreiben

Kommentare: 0